Duschverbot bei Legionellen oder Schutz für Risikogruppen: Wassersterilfilter

2019-11-21 02:29

Wassersterilfilter, die zum Beispiel an der Dusche eingesetzt werden, schützen zuverlässig vor wassergebundenen Mikroorganismen, z.B. Legionellen.

Schnelles Handeln ist gefragt, wenn ein Objekt aufgrund extrem hoher Legionellenwerte unter Duschverbot gestellt werden muss. Um den Bewohnerinnen und Bewohnern auch während dieser Zeit die Nutzung der Dusche zu ermöglichen und sie zu schützen, können vorrübergehend Wassersterilfilter eingesetzt werden.

Bewohnerinnen und Bewohner, die aufgrund von Vorerkrankungen, geschwächter Immunabwehr oder persönlicher Lebenssituation, einen besonderen Schutz benötigen, finden in Wassersterilfiltern eine zuverlässige Hilfe.

Benötige ich einen Filter?
Solange in Ihrem Haus kein Duschverbot aufgrund extrem hoher Legionellenwerte ausgesprochen werden musste oder Sie sich aufgrund Ihrer persönlichen Lebenssituation nicht zu einer Risikogruppe zugehörig fühlen, benötigen Sie i.d.R. keinen Wassersterilfilter. Im Zweifelsfall wenden Sie sich mit dem individuellen Legionellenwert Ihres Hauses beratend an Ihren Arzt.

Wir bieten Wassersterilfilter für Dusche und Wasserhähne an. Fragen und Bestellungen richten Sie an: service@wowiaqua.de oder telefonisch an 0621/42260-27

Übersichtlich zusammengestellte Informationen zu Legionellen (BZgA 2018) finden Sie nachfolgend zum Download.


Download

BZgA-Erregersteckbrief-Legionellen-2018.pdf